Implico
 
 

11. IFLEXX-Workshop bei Implico bringt Mineralölwirtschaft zusammen

09.10.2015 11. IFLEXX-Workshop bei Implico bringt Mineralölwirtschaft zusammenBeim 11. Treffen der deutschen IFLEXX-Community am 8. Oktober 2015 sind erneut die wichtigsten Marktteilnehmer der deutschen Mineralölbranche zusammengekommen.

IFLEXX Meeting 2015Auf Initiative des Beratungs- und Softwarehauses Implico treffen sich die Mitglieder regelmäßig, um sich über einheitliche Datenkommunikation und den dafür entwickelten Standard IFLEXX auszutauschen.

Insbesondere in der Öl- und Gas-Branche ist ein einheitlicher Datenaustausch essentiell: Das Wissen um Bestandsveränderungen und die Zuweisung von Warenausgängen auf Kontrakte bilden einen zentralen Teil in der Kommunikation der Marktteilnehmer untereinander. Die regelmäßigen Treffen der Community um den IFLEXX -Standard, der in der Mineralölbranche bereits seit Jahren als etabliert gilt, bedeuten für die Teilnehmer deshalb stets einen wichtigen Austausch. Zentrale Teile sind dabei regelmäßig die fortschreitende Vereinheitlichung des Standards sowie dessen weitere Verbreitung. Dementsprechend standen auf der diesjährigen Agenda unter anderem Erfahrungsberichte zu Projekten aus den Bereichen Beladefreigabeprüfung auf Basis von Online-Requests (RtL) sowie zur einheitlichen Anbindung von Truck-PDAs. Des Weiteren erhielten die Teilnehmer einen Ausblick auf geplante neue PIDX-Versionen, dem internationalen IFLEXX-Pendant.

Kay-Peter Buhtz, Managing Partner beim Gastgeber Implico, zieht ein positives Fazit des diesjährigen Meetings: „Das regelmäßige Zusammentreffen der IFLEXX-Mitglieder ist ein wichtiger Pfeiler in der weiteren Vereinheitlichung der Datenkommunikation. Wir freuen uns, dass erneut die größten Marktteilnehmer der Öl- und Gas-Branche bei uns zu Gast waren. Der Austausch zwischen Mineralölunternehmen, Tanklagerbetreibern und Softwareunternehmen war wieder sehr gewinnbringend.“


Copyright by Implico